ENERBILL - Abrechnung für Nahversorger

Die Software ENERBILL ist ein Abrechnungssystem für Nahversorger, die Grundpreise, Messpreise und Arbeitspreise abrechnen sowie Verträge verwalten müssen.

Das System wurde ursprünglich in Zusammenarbeit mit einem örtlichen Versorger (200 Teilnehmer) entwickelt und deckt den kompletten Workflow der Vertragsverwaltung, Zählerstandserfassung und Abrechnung (Abschlagsrechnungen sowie Jahresabrechnungen) ab.

Es werden alle vorkommenden Abrechnungsintervalle unterstützt:

  • Abrechnung tagesgenau
  • Abrechnung nach kWh
  • Abrechnung pauschal

In Zusammenarbeit mit mehreren Partnern wurde ENERBILL zu einem universellen System weiterentwickelt und ist zur Abrechnung von Bioenergienetzen oder Wärmenetzen von 5-500 Abnehmern geeignet. An vielen Stellen von ENERBILL sind aufgrund des modularen Konzeptes kundenindividuelle Anpassungen und Erweiterungen möglich.

Zählerdaten und ggf. Zählerstammdaten werden über eine CSV-Schnittstelle eingelesen und können zur Fakturierung herangezogen werden.

Es können monatliche Abschlagsrechnungen erzeugt werden. Diese werden, je nach Einstellungen, nicht gedruckt, weil die Kunden z.B. für wiederkehrende Abschläge keine Rechnungen benötigen.
Die Jahresabschlußrechnung (auch als Zwischenrechnung z.B. bei Mieterwechsel) berücksichtigt die vorhandenen Abschlagsrechnungen und bringt diese entsprechend in Abzug.

Die vom System erzeugten Rechnungen werden über eine Finanzbuchhaltungsschnittstelle bereitgestellt und können von gängigen Finanzbuchhaltungssystemen eingelesen werden.
Die Abwicklung von Bankeinzügen, etc. erfolgt über die externe Finanzbuchhaltungssoftware.

Zu einzelnen Verträgen können mit einem optional erhältlichen Modul Dokumente hinterlegt werden, die vorher gescannt oder durch das System erzeugt wurden.
Optional ist auch die Erzeugung von Dokumenten auf Basis einer Vorlage, deren Platzhalter mit Stammdaten gefüllt werden, möglich. So ist es einfach, Verträge zu erstellen und weitere Dokumente (Checklisten, etc.) zu drucken.


Im Rahmen der Kundenstammdatenerfassung werden alle relevanten Daten für die Rechnungslegung erfasst.

Ebenso können Bemerkungen bzw. Notizen zu den Kunden hinterlegt werden.

Screenshot Vertragsstammdaten

Dem Vertrag zugeordnete Produkte

Bisher für den jew. Vertrag erstellte Rechnungen

Zählerstammdaten

Verbrauchsdaten des jew. Zählers (nach der automatischen Einlesung oder manuellen Erfassung)

Fakturierungsassistent

Rechnungsdruck Seite 1 (Abschlagsrechnungen enden in der Regel mit dem Gesamtpreis)

Bei Jahresrechnungen werden die erstellen Abschlagszahlungen in Anrechnung gebracht.


Technische Voraussetzungen für die Installation:

  • PC mit Windows 7 oder höher, 4 GByte RAM
  • Microsoft Office ab Office 2007 (keine Unterstützung von OpenOffice)
  • PDF-Reader (z.B. Adobe Reader, kostenfrei erhältlich)
  • SQL-Server 2012 oder höher (kostenfreie Express-Edition ist ausreichend)
  • Microsoft Access 2010-Runtime (wird von Microsoft kostenfrei zur Verfügung gestellt)